Abiturzeitung für Gymnasiasten günstig drucken lassen

Es ist sehr verbreitet, das sich Schulklassen noch vor dem bestandenen Abitur eine eigene Abschlusszeitung drucken lassen damit diese rechtzeitig zur Abiturparty verteilt werden kann. In der heutigen Zeit ist das auch als Abi Buch möglich in dem alle Artikel und Bilder besonders gut geschützt in einem Hartcover zusammen gestellt werden können. Um sich viel Zeit und einen unnötig großen Aufwand sparen zu können, gibt es die Möglichkeit eine erfahrene Druckerei online mit dem drucken und binden einer Abizeitung in der benötigten Stückzahl zu beauftragen. Die Druckkosten können dabei verringert werden, indem man sich Werbepartner sucht von denen man Anzeigen in der eigenen Zeitung abdruckt.

Eine Abiturzeitung wird von Schulklassen eines Gymnasium als Andenken an die Schulzeit heraus gegeben. Die Zeitung erscheint nach dem erlangen des Abitur auf der Abiturparty welche auch als Abiball bezeichnet wird. Der Inhalt wird vorwiegend von einem kleinen Redaktion Team zusammen gestellt welche die vielen einzelnen Artikel von Mitschüler schreiben lassen. Auch die Bilder welche in einer Abi Zeitung abgedruckt werden sollen, stammen von den Schülern und zeigen Personen, das Gymnasium und lustige Fotos von gemeinsamen Klassenfahrten. Der Aufbau ist wie bei einer richtigen Zeitung oder einem Buch gegliedert.

Auf der Frontseite ist der Titel mit einem selbst ausgedachten Logo zu sehen welche besonders groß gedruckt auch das Abschlussjahr für die jeweilige Abiklasse anzeigen. Im Inneren ist ein Grußtext verfasst, dann kommen die einzelnen Seiten in denen jeder Mitschüler auf lustige und charakteristische Weise erwähnt wird. Auch Begebenheiten aus der Schulzeit werden erwähnt wobei auch Texte über die Eigenarten der Lehrer üblich sind. Abschließend befindet sich auf der letzten Seite noch ein Inhaltsverzeichnis, eine Danksagung sowie die Namen der Redaktion welche Verantwortlich für den Inhalt der Abiturzeitung ist.

So bald die Texte und Fotos für die eigene Abizeitung fest stehen, kann sich der verantwortliche Redakteur online an eine Druckei wenden die dann professionell und zu einem guten Preis den Druck übernimmt. Dabei kann die Papierstärke und das Format ausgewählt werden mit der die Abiturzeitung hergestellt werden soll. Die einzelnen Texte müssen dabei in der richtigen Reihenfolge als PDF Datei zur Verfügung gestellt werden und die Fotos sollten digital in einer bestimmten Größe vorhanden sein.

Jede Abiklasse kann ganz einfach von einem privaten Computer aus die vielen Vorteile nutzen, die eine Druckerei bieten kann welche auch in kleineren Stückzahlen Qualitativ hochwertige Zeitungen und Bücher zu einem geringen Preis drucken sowie binden kann.

Abiturzeitung – * Hier

mehr bedruckte Dinge:

Schreibe einen Kommentar